Nordgard

Die Höle der Gobblins

Nach eingehender Besprechung entschieden die Reisenden sich, dass es besser wäre zuerst die Goblins von den Straßen zu haben. Nach eingehender Rast, reisten sie in Richtung der Höhle.

Ein Paar Tage später erreichten sie den Hort der biestigen Brut und begaben sich an die Erforschung. Schon kurze Zeit darauf ergab sich, dass das verzweigte Höhlenlabyrinth oftmals in Einstürze verzweigte. Wenige Kämpfe später trafen unsere Freunde auch auf den anscheinenden Anführer und führten ihn und seine Bande ihrer Gerechten Strafe für ihr zielloses Plündern und Morden zu.

Unsere Freunde fanden nur wenige Dinge in diesem Höhlennetz. Anton nahm dabei einen Buntgläsernen Kelch an sich, den er mit sich führte.

Eingehend untersuchten die Reisenden die Höhle auf versprengte Gobblins und verließen sie in der Gewissheit sie gesäubert zu haben. Die Reise zurück nach Kilden verlief reibungslos und Clay übergab unseren Freunden ein Zeichen seiner Dankbarkeit in Vertretung für alle Händler Kildens. Den Beutel mit Edelsteinen nahm wiederum Anton an sich.

Comments

Rapowke

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.